Rückblick HEATwave 2016

Am 8. Und 9. November beteiligte sich das NWC-Team mit insgesamt 8 Personen als Platin Sponsor an der HEATwave 2016 in Frankfurt. Die HEATwave ist das große Kunden- und Partner-Event unseres strategischen Partners HEAT Software. An unserem Stand präsentierten wir unser umfangreiches Leistungsangebot für die HEAT UEM Produkte (mit besonderem Fokus auf DSM) und gemeinsam mit unserem Partner RES auch Lösungen aus dem Bereich Digital Workspace.

Ein Highlight der Veranstaltung war der Vortrag von Frank Scholer (NWC) zum Thema PowerShell Extensions für HEAT Client Management (PSX), in dem er live Einblicke in den Einsatz der PSX gab, und insbesondere auch die Neuerungen der kommenden Version 4.0 vorstellte. Diese wird kurz nach dem Release von DSM 2016.2 verfügbar sein.

In den zwei Tagen gab es viel Gesprächsstoff mit Kunden, Interessenten und Partnern und es wurden zahlreiche Impulse und Informationen gegenseitig ausgetauscht. Viel Interesse galt auch den Vorträgen von HEAT über die für Ende November erwartete Version 2016.2 ihres Client Managements (früher DSM). Neben neuen, nützlichen Features wird bei dieser Version vor allem noch mehr Wert auf Qualität und Stabilität des Produkts gelegt. Detaillierte Informationen werden wir bald auf unserer Homepage veröffentlichen. Ansonsten kommen Sie einfach auf uns zu, wenn Sie jetzt schon Fragen zu DSM 2016.2 haben.

Die HEATwave 2016 war auf jeden Fall eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf die nächste Ausgabe im Jahr 2017.