Ivanti UEM

Mit UEM (Unified Endpoint Manager) bietet Ivanti eine umfassende Lösung für das Management von Clients, Usern und Daten.

iuem1

UEM besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten:

  • Ivanti Endpoint Manager (EPM)
  • Ivanti User Workspace Manager (UWM)

Der EPM ist dem folgend das Tool für das Management von Geräten, Betriebssystemen und Applikationen, während der UWM die Themen User- und Filemanagement (insbesondere Userprofile und Userdaten) bedient. Neben diesem Bereich reihen sich weitere Produktbereiche (z.B. ITSM) unter dem großen Dach der „Unified IT“ von Ivanti ein, für deren Steuerung die „Ivanti Cloud“ als Cockpit vorgesehen ist.

 

Ivanti Endpoint Manager (EPM)

iuem2Der EPM wird von Ivanti als strategische Deployment-Lösung positioniert und ist damit insbesondere auch für aktuelle DSM-Kunden sehr interessant. Ivanti unterstützt die Kunden gemeinsam mit den entsprechenden Partnern im Rahmen entsprechender Migrationsszenarien u.a. mit:

 

  • 1:1 Lizenztausch von DSM- in EPM-Lizenzen
  • Paralleler Betrieb von DSM und EPM ohne zeitliche Begrenzung in der Übergangsphase
  • Dazu können weitere Tools (Application Control, Device Control (aus der LDMS), sowie EM-Policy) ohne zusätzliche Kosten eingesetzt werden
  • Es ist geplant, weitere Features aus DSM nach und nach in den EPM einfließen zu lassen
  • Verbesserte Synergien im Zusammenspiel von EPM und UWM durch fortschreitende Integration (UEM)
  • Migrationstools und –hilfen

Die Migration von DSM auf EPM kann damit auch den ersten Schritt hin zum Einsatz des kompletten UEM darstellen, um damit weitergehende Synergien zu nutzen. Wir beraten Sie gerne bezüglich der jeweils passenden Vorgehensweise.

 

Die Services von NWC für den EPM

nwcNWC unterstützt Kunden und Interessenten, die sich für diesen Weg interessieren und auch entscheiden auf vielfältige Weise, u.a.:

  • Presales-Termine: Websessions oder auch vor Ort
  • PoC-Projekte/Testinstallationen
  • „EPM-Primer für DSM-Admins“ (1-tägiger Workshop, aktuell in Planung)
  • Implementierung, Administration und Paketierung

In diesem Zusammenhang spielt auch unsere aktuelle Eigenentwicklung – die NWC Packaging PowerBench (PPB) – eine wichtige Rolle. Durch automatisierte Konvertierung von eScript-Paketen nach PowerShell und die Möglichkeit, wie in DSM bzw. eScript gewohnt grafisch orientiert zu paketieren, werden Migrationsaufwände minimiert und die Paketierung kann fast wie gewohnt durchgeführt werden.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Packaging PowerBench.

 

User Workspace Manager (UWM)

iuwmEine sehr gute Ergänzung zum EPM ist der UWM (ehemals AppSense DesktopNow), mit dem die User und deren Eigenschaften, Rechte und auch Dateien effizient und verlässlich gemanagt werden.

UWM besteht aus folgenden drei Komponenten:

  • Ivanti Environment Manager (EM) (insb. Management von Userprofilen)
  • Ivanti File Director (Management von Dateien)
  • Ivanti Performance Manager (Monitoring)

Auch für diese leistungsfähige Lösung bieten wir Ihnen alle Leistungen und Services an – beginnend bei der Präsentation der Lösung bis hin zu Review und Feintuning bestehender Umgebungen. Auch für Kunden, die den UWM bereits im Einsatz haben, kann die Ergänzung mit dem EPM und damit die Schaffung entsprechender Synergien, Mehrwerte bringen.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Ivanti Environment Manager (EM)