Login

Blog

Blogs von Consultants der NWC Services GmbH
0

Steuern des NWC Credential Providers über User-defined Tasks

Als Nutzer des NWC Credential Providers ist es naheliegend, den Registry Key zum Sperren oder Entsperren des NWC Credential Providers über User-defined Tasks der DSMC zu steuern. Verwendet werden kann hier die Komponente reg.exe, die bei allen gängigen Windows Installation im Verzeichnis "%windir%\system32" zu finden ist. Allerdings ist dabei auf x64 Systemen zu beachten, dass die DSMC selbst ein 32-Bit Prozess ist und somit die korrekten Pfadangaben verwendet werden müssen, um die "richtige" 64-Bit reg.exe zu nutzen. Wird nämlich aufgrund der Windows Redirection die 32-Bit reg.exe verwendet, wird im Zielclient auch der 32-Bit Pfad (HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node) genutzt, während der Credential Provider seinen Daten im 64-Bit Pfad der Registry ablegt.

Den Ausweg aus der Misere bietet der virtuelle Pfad "%windir%\sysnative" der ausschliesslich für 32-Bit Prozesse sichtbar ist und den Zugriff auf das 64-Bit-System32 Verzeichnis bietet. Die gesamte Konfiguration der 2 User defined Tasks zum entsperren und sperren des NWC Credential Provider sieht für ein x64-System wie folgt aus:

Continue reading