Blog

Hier blogge ich über Themen, die mich - und vielleicht auch andere - interessieren (könnten)

Vorgabe für den Kommentar beim Freigeben

Eine weitere bisher undokumentierte Neuerung in DSM 7.1 – wenn auch nicht ganz so spektakulär wie das von Michi hier beschriebene Feature – betrifft die Möglichkeit, einen Vorgabewert für den Kommentar anzugeben, der beim Freigeben eines Paketes eingetragen werden kann und sollte.

Im Normalfall stellt sich das Fenster beim Auswählen des "Paket freigeben" folgendermaßen dar:

Default Release-Comment

Vermutlich wird es den meisten Lesern dieses Beitrags so ergehen, dass hier in der Regel nichts eingetragen wird. Seit DSM 7.1 ist es jedoch nun möglich, hier automatisch einen Vorgabe-Text eintragen zu lassen, um den Paketierern das Ausfüllen zu erleichtern oder ganz abzunehmen.

Dazu muss im Verzeichnis SSI\EXTERN$ des DSM-Shares eine neue Datei RELEASECOMMENTTEMPLATE.TXT angelegt werden. In dieser Textdatei kann dann beliebiger Text (bis zur Obergrenze von 100 Zeichen) eingetragen werden. Dabei lassen sich auch Umgebungsvariablen nutzen.

Release Template Text

Wird nun der "Paket freigeben"-Befehl – ohne dass dazu ein Neustart der Konsole erforderlich wäre – erneut ausgeführt, so wird der Inhalt der Datei als Vorgabewert in den Freigabe-Kommentar eingetragen. Dabei werden Umgebungsvariablen aufgelöst. NetInstall-interne Variablen lassen sich an dieser Stelle leider nicht verwenden.

Custom Release-Comment

Frontrange YouTube Channel
DSM Templates für eScripts und MSI Pakete

Related Posts

 

Comments

No comments made yet. Be the first to submit a comment
Already Registered? Login Here
Guest
Sunday, 22 May 2022

Captcha Image